Verlag Henselowsky Boschmann · Dirk Hallenberger (Hg.) · Wandel vor Ort · Das Ruhrgebiet in ausgewählten Erzählungen
Bücher vonne Ruhr
           Autorinnen und Autoren  Alle Bücher
Startseite
Impressum
E-Mail-Kontakt Tel. 2041-693588
Dirk Hallenberger  Reportagen
Dirk Hallenberger (Hg.)
Wandel vor Ort
Das Ruhrgebiet in ausgewählten Erzählungen

208 Seiten · gebunden · 14,90 €
ISBN 978- 3-922750-57-5

Hundert Jahre Literatur über das Ruhrgebiet: sie scheinen ausreichend zu sein, um Bilanz zu ziehen, um aufzulisten, was aus der erzählenden Literatur vorzeigens- und lesenswert, aber auch bewahrenswert sein könnte, bevor sich das Ruhrgebiet noch weiter kulturverwandelt und als Industrie-landschaft völlig verschwunden ist. Eine Bestandsaufnahme mit dem Anspruch auf Bestandsgarantie.

Dirk Hallenberger Dirk Hallenberger
Jahrgang 1955, Germanist, Projektmitarbeiter an der Universität Duisburg-Essen

Ebenfalls von Dirk Hallenberger in unserem Verlag:
"Heimspiele und Stippvisiten"
Reportagen über das Ruhrgebiet

"Prominente Porträts"
Das Ruhrgebiet in autobiografischen Texten
Inhalt
Dirk Hallenberger Vorwort
Paul Zech Das Pferdejuppchen
Josef Winckler Das Ferienkind
Otto Wohlgemuth Schlagende Wetter
Erich Grisar Die Zechentore
Walter Vollmer Bergmannsnot
Rudolf Braune Der Kurier
Richard Huelsenbeck Ruhrkrieg
Anna Seghers Der Vertrauensposten
Hans Marchwitza Jaschecks fangen neu an
Heinrich Schirmbeck Abschied von Elena
Josef Reding Noch eine Wundertüte gratis
Wolfgang Körner Blimpp, crash, zack, wow: Unfälle im Ruhrgebiet
Günther Weisenborn Ein gleichgültiger Mittwoch
Max von der Grün Wenn der Abend kommt
Hansjürgen Bulkowski Das Ereignis der 5 Millionen
Nicolas Born Kohlenstory
Fakir Baykurt Das Grab
Hannelies Taschau Doppen peitschen
Ralf Rothmann Stahl
Michael Klaus Nacht in fünf Akten
Autoren, Titel und Quellen