Verlag Henselowsky Boschmann · Regionaler Literaturversorger Ruhrgebiet · B.S. Hiller · Glandrop-Trilogie
Bücher vonne Ruhr


B.S. Hiller, Rutschpartie im Amtsgericht Glandrop
























Glandop III

B. S. Hiller
Rutschpartie im Amtsgericht

Richter Bahnsen gerät aufs Glatteis
128 Seiten, gebunden
9,90 €
ISBN 978-3-942094-45-0
Glandrop im nördlichen Ruhrgebiet.
Es weihnachtet, und Richter Bahnsen muss am Heiligen Abend einen Haftbefehl verkündigen. Außerdem fällt der neue Direktor des Amtsgerichtes die Treppe runter und ins Koma. Schnell kommt der Verdacht auf, dass dabei jemand nachgeholfen hat. Richter Bahnsen kann nicht anders: Er schnüffelt der Sache hinterher. Und gerät im dritten Glandrop-Krimi ganz schön aufs Glatteis. 

„Hier wird geraucht. Hier wird geflucht. Hier werden Justizgeheimnisse ausgeplaudert. Dieser Kriminalroman, der mit den Worten ’Scheiß Weihnachten!’ beginnt, ist kein Ruhmesblatt für unsere Event City.“ (Glandroper Tageblatt)
Glandrop II

B. S. Hiller
Schnitzeljagd im Amtsgericht

Richter Bahnsen steht im Dunkeln
168 Seiten, Taschenbuch, 8,01 €
ISBN 978-3-942094-04-7
Vorfrühling in Glandrop: Ein alter Mann wird in seiner Wohnung erschossen. Die Polizei hat einen Täter. Der ist dann plötzlich nicht mehr da. Auch unser neugieriger Amtsrichter Bahnsen steht vor einem Rätsel und beginnt, den Spuren zu folgen.
Glandrop I

B. S. Hiller
Stille Post im Amtsgericht

Richter Bahnsen spitzt die Ohren
184 Seiten, Taschenbuch, 8,01 €
ISBN 978-3-922750-84-0
Starverteidiger Conradi aus Glandrop im nördlichen Ruhrgebiet liegt tot in seinem Luxusauto. Am richterlichen Mittagstisch wird gemunkelt, dass eventuell die Mafia oder gar der Verfassungsschutz nachgeholfen haben könnte. Unser Amtsrichter Bahnsen beginnt, sich in der Gerüchteküche umzuhören.
Das Autoren-Ehepaar B. S. Hiller lebt an der Grenze zwischen Münsterland und Ruhrgebiet. An schönen Tagen können die beiden von ihrem Garten aus den Dampf der Kühltürme sehen, bei jedem Wetter Wiesen und Wallhecken. Sie haben schon immer gerne Geschichten erzählt. Seit ihre Kinder erwachsen sind und ihr Hund anderen Interessen nachhängt, fehlt es zunehmend an Publikum.